Karatelehrgang in Schozach mit Uwe Portugall

Unser kleines Dojo im „Weinland“ Baden-Württemberg konnte am 4. Juni 2016 zum 7. Mal Uwe Portugall (7. Dan) als Trainer begrüßen. Da wir seine Lehrgänge aus den vergangenen Jahren zu schätzen gelernt haben, freuten wir uns auch dieses Jahr sehr auf sein Kommen. Die Terminierung ist nicht immer so einfach, da Uwe Portugall nicht nur als internationaler Kampfrichter, sondern auch in anderen Funktionen ständig im Einsatz ist, unter anderem auch viel im Ausland.
Foto 1 1

Dan-Prüfung in Neuss, Oktober 2016

Karateka aus dem UNSUI-DOJO Neuss,stellten sich zur diesjährigen Prüfung zum Schwarzgurt.
dan neuss2016

Sieben an der Zahl, der eine oder andere zum ersten und einige auch zum nächst höheren DAN.
Unter den strengen Augen der Prüfungskommission, bestehend aus:
Hanshi Fritz Nöpel, Dr. Martina Lohmann, Elke Keßling und Simo Tolo.
Ein Großes Lob an alle gab es von der gesamten Prüfungskommission für die hervorragende Leistung und Ausführung von jedem Einzelnen Kandidat.Am Ende konnten alle absolut Überzeugen und nahmen Ihre DAN Urkunden entgegen. Gratulation an Alper Aybeck, Derar Haj, Nils Norrmann, Sandra Gödde, Jahn Phillip, Daniel Kunz und Ingo Willpütz.

Dan-Prüfungsprogramm für Karateka ab 50 Jahren

Hanshi Fritz Nöpel, Bundesprüferreferent GOJU-Ryu im DKV hat die Prüfungsordnung für Dan-Grade veröffentlicht, die 50 Jahre und älter sind. Diese Prüfungsordnung soll den körperlichen Voraussetzungen der Prüflinge entgegen kommen. Vielen älteren Karateka fällt es schwer, präzise Schritte zu platzieren oder ihren Körper so zu rotieren, wie einige typische Kombinationen des Prüfungsprogramms es vorsehen.

Ihr findet die Programme für die Prüfungen vom 1. bis 4. Dan bzw. zum 5. Dan hier.