Drucken

Dan-Vorbereitung bei der SAP in Walldorf

von Thorsten Dirks
Am 29.07. fand in Walldorf im Dojo des SAP Karate ein DAN Vorbereitungslehrgang statt. Carsten Bönnen (3. DAN) hatte Thorsten Dirks (5. DAN) eingeladen, diesen Lehrgang zu leiten.
Danvorbereitung_in_Walldorf

Um 9 Uhr trafen sich die Teilnehmer in den Gebäuden der SAP, wo das Dojo seine Trainingsstätte hat. Zunächst wurde das DAN Prüfungsprogramm erläutert und die Inhalte und daraus resultierenden Anforderungen an die Prüflinge besprochen.

Der Ablauf des Lehrgangs orientierte sich an der Prüfungsordnung. Somit wurde in der ersten Einheit das Kihon Ido mit den Prüflingen geübt. Auf die Details in Bezug auf Stände, Kombinationen und des Zusammenspiels von Technik und Atmung etc. wurde detailliert eingegangen. Insbesondere wurden noch Empfehlungen für die Grundschule an die Karateka gegeben, um sich weitergehend noch vor ihrer anstehenden Prüfung zu optimieren.

Es folgte nach einer kurzen Pause die zweite Einheit mit der Kata und Kata Bunkai. Jeder Prüfling übte zunächst seine Kata gemäß Prüfungsprogramm. Im Anschluss wurde die Bunkai - Form mit dem Partner geübt. Auf jeden Karateka wurde individuell eingegangen, um Vorbereitungsschwerpunkte bis zur Prüfung zu setzen. Die Themenkreise Omote und Okuden wurden gemäß den anstehenden DAN Graden besprochen. Zum Abschluss der Einheit führten die Prüflinge ihre Kata und die Bunkai vor.

Nach der Mittagspause schlossen sich die Partnerübungen Nage Waza, Kumite Ura und SV an. Die Trainingspartner übten Ihre Formen und Kombinationen. Die Gewichtung in dieser Einheit lag u.a. auf die der richtigen Distanz, den Abschluss der Techniken am Partner und dem Kime. Nach den 3 Einheiten wurde ein Abschlussgespräch geführt und den Teilnehmern noch einmal gesamtheitlich ein Feedback gegeben.
In Kürze feiert das SAP Karate Dojo ein 10 Jähriges Bestehen. Dojoleiter Carsten Bönnen freut sich auf die bevorstehende DAN Prüfung und auf die weitere Entwicklung seines Dojo.